Aktuelles, Allgemein

Vier Künstler eine Passion – Keramik, ein vielseitiger Stoff der bewegt

In der Molkereistrasse 4, in 1020 Wien, in unserem schönen Stuwerviertel befindet sich der Keramik Art Club Vienna. Hier befindet sich die Werkstatt der handwerksbegeisterten Künstler. Mit viel Liebe zum Detail und einem aufwändigen Herstellungsprozess entstehen hier wunderbare Einzelstücke.

f2_ge3

Kunstobjekte in unterschiedlicher Form und Farbe.

Der Herstellungsprozess beginnt immer mit einer Idee bzw. dem dringenden Bedürfnis der Vision Gestalt zu geben. Daraufhin wird die Methode gewählt wie das Objekt hergestellt werden kann. Da gibt es zum Beispiel die Möglichkeit des Töpferns mit oder ohne Scheibe, aber es gibt auch die Möglichkeit des Modellierens mithilfe einer Gussform aus Gips. Diese Form kann einteilig oder mehrteilig sein. Wenn diese sogenannte Negativ-Form fertig modelliert ist, kann das Ausgießen beginnen.  Dafür wird die Gipsform mit der zähflüssigen Keramikmasse gefüllt. Da ist es die Kunst, dass dies langsam und stetig in einem Arbeitsschritt erfolgt, ansonsten ist die Wahrscheinlich groß, dass die Form nicht gleichmäßig aushärtet und es kann zu unschönen Rändern kommen.

f1_ge3

Keramik Art Club Vienna, Molkeireistraße 4, 1020 Wien

Nach dem die Außenwand der Keramik aushärten konnte, wird die überschüssige Flüssigkeit wieder aus der Gipsform geschüttet. Ziel ist es, dass die Form eine gleichmäßige Wandstärke aufweist. Danach muss das Werkstück in der Gussform gleichmäßig abbinden, das dauert unterschiedlich lange und hier ist es die Kunst den richtigen Zeitpunkt zu finden, denn bei zu langer Trocknung kann es zu Trocknungsrissen kommen und wenn man dem Werkstück nicht seine Zeit lässt wird der Rohling beim Entnehmen aus der Gussform ungewollt verformt.Doch durch die Erfahrung kommt das Wissen über die richtigen Austrocknungszeiten der Rohlinge. Daher wird das Objekt vorsichtig aus der Gussform genommen und anschließend wird die Roh-Keramik noch von hässlichen Fugen und Grate befreit. Nun bekommt das schöne Stück durch unterschiedliche Techniken den letzten Schliff und erst dann kommt es in den Brennofen wo es endgültig aushärtet.

Aber machen Sie sich selber ein Bild von den schönen Stücken die im Keramik Art Club Vienna entstehen und besuchen Sie die Facebook-Seite der Künstler oder schauen Sie direkt vorbei.